Führungen

ENTDECKEN SIE UNSERE OFFIZIELLEN FÜHRER

Alessandro Sturaro

Geboren 1983 in Faenza, nach Jahren des Mountainbikens begann er 2012, an Marathon / Cross Country Rennen teilzunehmen, 2018 machte er das Patent des Radfahrers, zertifiziert von der Nationalen Akademie für MTB, 2020 wird er als Meister des Mountainbikes zertifiziert, anerkannt vom Italienischen Radsportverband.

Flavia Stivari

Flavia wurde 1980 geboren und nachdem sie verschiedene Sportarten wie Kunstturnen, Tennis und Schwimmen ausprobiert hatte, verliebte sie sich im Alter von 18 Jahren in das Rennrad und wird es nie wieder verlassen!
Seit 2016 hat sie ihr eigenes Unternehmen aufgebaut, in dem sie dank ihrer Leidenschaft und ihrer Fähigkeiten als Trainerin und Mentaltrainerin jedem vermitteln kann, dass das Leben wie ein Fahrrad ist: die Anstiege sind die Abfahrten, die Abfahrten sind die Herausforderungen, aber es gibt auch die Abfahrten, die Momente, in denen man sich ausruhen und seine Reise fortsetzen kann, vor allem in sich selbst, um sich zur besten Version seiner selbst zu entwickeln.

Luca Monti

Geboren 1989 in Castel San Pietro Terme. Nach Jahren des Mountainbikens erwarb er 2018 die Lizenz als Radwanderführer, die von der Nationalen Mountainbike-Akademie zertifiziert wurde. 2019 wurde er außerdem Radwanderführer des italienischen Alpenvereins und 2020 wurde er zertifizierter Mountainbike-Ausbilder, der vom italienischen Radsportverband anerkannt wurde.

Bevorzugte Disziplinen: Gravel / Enduro

Fabio Gioiellieri

Im Dezember 2006 erhielt ich vom italienischen Radsportverband den Titel MTB MASTER. Ich habe als MTB-Lehrer bei Staff bike 2000 in Forlì, Simon's bike team a.s.d. und jetzt Appenninobike a.s.d. gearbeitet. Im Jahr 2018 habe ich in Cesenatico die Qualifikation zum Technical Coach TA2 2nd Level erworben. Ich warte auf das TA3-Diplom (Technical Coach) und das DOF-Diplom (Off-road Organising Director). Ich trainiere die Kategorien Giovanissimi, Esordienti, Allievi und Juniores unserer Mannschaft. Ich bin der Koordinator für alle Aktivitäten von Appenninobike a.s.d.

Auf Wettbewerbsebene nahm ich 2010 und 2011 zwei Jahre lang an regionalen und nationalen Enduro-Rennen teil.

Deutsch